Salon

Wir lesen02/2024The Coming Wave von Mustafa Suleyman

Im Februar-Salon lesen wir THE COMING WAVE von Mustafa Suleyman.

avatar
Stefan
avatar
Wolfgang
avatar
Mathias
Salon

Wir lesen02/2024Im Grunde gut, Warum Klasse zählt, Defekte EU Visionen, Die Verletzlichen, Biontech Forschung, Männer im Krieg, Bürgergeld

Wer? Und wie viele? Die Fragen sind schon geklärt. Aber wie sind wir eigentlich drauf? Rutger Bregman hat sich diese Frage gestellt und er kommt zu so eindeutigen Antworten, dass er die wichtigste schon auf den Titel seines Buches schrieb: Wir sind „im Grund gut“. Wir sind es nur nicht immer. Also besprechen wir das Buch ausgehend von seinem Titel und ergänzen das überall lauernde „aber eigentlich“. Da das Buch schon älter ist, kennen viele es schon, und die meisten finden es gut. Wir stimmen mit den bisherigen Leseerlebnissen nicht überein, aber lesen, wie immer auch inspirativ. Danach widmen wir uns der großen Traurigkeit, die durch die Pandemie zuerst das Land, und nun auch die Literatur erreicht. Sigrid Nunez zeigt sich verletzlich. Doch auch Hoffnung lässt sich aus der Pandemie schöpfen. Der Heilungsvirus sprang vom Kampf gegen Corona auf die Kämpfe gegen den Krebs über. Neue Technologien führen zu neuen Therapien, es ist erstaunlich und erfreulich. Doch es zeigt sich bereits die nächste soziale Frage.

Komm’ in den Salon. Es gibt ihn via Webplayer & RSS-Feed (zum Hören im Podcatcher deiner Wahl, auch bei Apple Podcasts und Spotify). Wenn du Salon-Stürmer bist, lade weitere Hörer von der Gästeliste ein.

Weiterlesen

avatar
Stefan
avatar
Wolfgang
avatar
Mathias
Episode

Wir lesen02/2024Paroli-Demonstrationen, Streiks, Besuche und Bettelei in Davos, Mileis Politik, Tiktok-Strategien, Huldigung in Indien

Die Proteste sind vorbei, erstmal. Die Züge fahren wieder, die Traktoren geben die Autobahn frei. In den Städten finden Demonstrationen gegen neurechte Politik statt. Wir besprechen die Ereignisse, die sich augenscheinlich sehr ähnlich sind, aber doch unterschiedliche Bewertungen hervorrufen. Während sich die Bevölkerung auf der Straße zeigt, sitzen die Milliardäre in Davos und lassen sich von den politischen Spitzen aus China und Europa um ihr Geld anflehen. Nur Anthony Blinken schlägt andere Töne an. Dass Argentiniens neuer Präsident in Davos sprach und was er sagte, besprechen wir im Detail. Die politische Kommunikation verändert sich. Wir blicken auch auf TikTok und die neuesten Bemühungen, dort Politik zu verkaufen.

Komm’ in den Salon. Es gibt ihn via Webplayer & RSS-Feed (zum Hören im Podcatcher deiner Wahl, auch bei Apple Podcasts und Spotify). Wenn du Salon-Stürmer bist, lade weitere Hörer von der Gästeliste ein.

avatar
Stefan
avatar
Wolfgang
avatar
Mathias
Salon

Wir lesen01/2024Rutger Bregman: Im Grunde gut

Im Januar-Salon (erscheint Anfang Februar) werden wir Rutger Bregmans Buch IM GRUNDE GUT lesen. Es ist, ausnahmsweise, kein aktuelles Buch. Wir testen es allerdings auf sein aktuelles Potenzial.

avatar
Stefan
avatar
Wolfgang
avatar
Mathias
Salon

Wir lesen01/2024Nomadisches Jahrhundert, Jil Sander, Mickey Mouse, Mietmarkt-Milliardäre, Robert Kagan, Dath über Nick Lands Technofuturismus, Schlafen

Nicht selten ist 1+1 gleich 2. Gaia Vince schreibt über das nomadische Jahrhundert, welches schon begonnen hat, mit knappen Kalkulationen: 1 Grad Klimaerwärmung führt zu 1 Milliarde Flüchtlingen. Sind es mehr, sind es mehr. Auf das Zeitalter der Klimawandel-Abwendungsbücher kommen nun die Klimawandel-Anpassungsbücher. Wir besprechen es ausführlich, rund zwei Stunden lang. Danach reden wir über Jil Sanders teure Mode, die zwar zum Luxus-Segment gehört, aber zumindest einer vernünftigen Gründungsidee folgt, nämlich beispielsweise die Frau bei der Arbeit funktional und schick und nicht als Männer, nur anders, zu kleiden. Sie selbst blieb dabei ein Mysterium, weshalb Maria Wiesners Biographie über sie als Annäherung ausgeflaggt ist. Darüber hinaus sprechen wir über die Tagesspiegel-Texte zum Berliner Mietmarkt (von 2019), Robert Kagans Warnung vor Trumps Diktatur, das Schlafen, französische Freundschaftsbegriffe und Daths Meinung zu Nick Lands Technofuturismus.

Komm’ in den Salon. Es gibt ihn via Webplayer & RSS-Feed (zum Hören im Podcatcher deiner Wahl, auch bei Apple Podcasts und Spotify). Wenn du Salon-Stürmer bist, lade weitere Hörer von der Gästeliste ein.

Weiterlesen

avatar
Stefan
avatar
Wolfgang
avatar
Mathias
Episode

Wir lesen12/2023Deutsche Wehrfähigkeit, Männer im Krieg, kommunales Geld, Superreiche, Twitch-Theater

Der moderne Mann, soweit sind die Sensibilitätsdiskurse nun gekommen, hat wieder einen festen Platz in seinem und unserem Leben: An der Front. Wir brauchen ihn doch noch – zur Landesverteidigung. Und um ihm Urlaub vom Krieg zu gönnen, muss der nächste Jahrgang reinrotieren. Die Diskussionen zum Ukrainekrieg bewegen sich keinen Millimeter von den alten Bildern weg. Wir brauchen Panzer, wir wollen Raumgewinne, und im Zentrum steht nun der gute, alte Mann. Während wir das diskutieren, jetten besonders alte Männer mit noch älterem Vermögen um die Welt – „zum Boot“. Wir besprechen die sehr gute Doku über das geheime Leben der Superreichen. Altes Geld, alte Medien. Zum Abschluss vertiefen wir uns in den Untiefen von Twitch. Dort läuft eine Art Streamerkrieg, der auf etlichen Ebenen ausgefochten wird. Vor der Kamera, sowieso, aber vielleicht auch mal vor Gericht. Die Schriftstücke werden zumindest schon geschrieben.

Komm’ in den Salon. Es gibt ihn via Webplayer & RSS-Feed (zum Hören im Podcatcher deiner Wahl, auch bei Apple Podcasts und Spotify). Wenn du Salon-Stürmer bist, lade weitere Hörer von der Gästeliste ein.

avatar
Stefan
avatar
Wolfgang
avatar
Mathias
Salon

Wir lesen12/2023Live in Frankfurt: Chinas Jugend, Manifestieren, OpenAI Staatsstreich, Florian Silbereisens tausend Lichter

In China geht es seit einer Weile drunter und drüber. Erst Corona, jetzt Demographie und erst seit kurzem endlich wieder Besuche und Gespräche mit Amerika. China als Rivale im ökonomischen Feld, das war und bleibt. Aber übernehmen gerade die Militärs? Und falls es schlimm kommt, wer wird kämpfen? Für wen und für was? Man kann über die große und kleine Politik reden. Aber lässt sie sich auch ändern? in den sozialen Netzen gibt es einen neuen Trend: Manifestieren. Man meditiert nicht mehr nur, sondern man wünscht sich eine neue Welt herbei. Einer dieser Zauberer, der es drauf anlegt, mit Worten und Gedanken allein uns alle zu retten, ist ausgerechnet unser Bundeskanzler. Wir besprechen die Manifestierungsmode und die neuen generativen Manifestierungsmaschinen am Beispiel OpenAI. Mit viel Theater, aber irgendwie doch unbemerkt, fand ein gigantischer Putsch im Internet statt. Zum Abschluss hören wir das Gerede von Florian Silbereisens Weihnachtsshow im Fernsehen fürs Volk.

Komm’ in den Salon. Es gibt ihn via Webplayer & RSS-Feed (zum Hören im Podcatcher deiner Wahl, auch bei Apple Podcasts und Spotify). Wenn du Salon-Stürmer bist, lade weitere Hörer von der Gästeliste ein.

avatar
Stefan
avatar
Wolfgang
avatar
Mathias