Salon

Wir lesen06/2022Virtue Hoarders, Slavoj Žižek, Francis Fukuyama, Thomas Piketty, ESG-Finale

Über Demographie schreiben, aber sich nicht in Generationenfragen verheddern. Johannes Müller-Salo hat ein Buch über die Generationen in Deutschland geschrieben. Er sähe sie gerne im Konflikt. Wir widersprechen. So dringend es ist, Fragen zum Geld und zur Freiheit zu stellen, so wichtig ist es, den Diskurs konstruktiv zu gestalten. Für den krawalligen WEg entschied sich allerdings auch Catherine Liu in ihrem Buch über die PMC, die Professional Managerial Class, in Deutschland bekannt als „die Selbstgerechten“ über die Shara Wagenknecht bereits schrieb. Liu argumentiert klüger, sucht sogar eine zivile Debatte, genießt aber auch ihre Polemik. Das Buch greift weit um sich, wir können es auch in Deutschland gut und kritisch lesen.

Slavoj Žižek, Adam Tooze und Paul Mason haben sich im Mai zum Ukraine-Krieg und der Lage und Haltung des Westens geäußert. Das Epizentrum ihrer Argumentationen ist Jürgen Habermas‘ zweiseitiger Text in der SZ. Die Debatten laufen, allerdings kriegt man es mit unterschiedlichen Kalibern zu tun. Dazu noch ein wichtiger Einspruch von Experten gegen die Krypto-Manie, die die amerikanischen Politiker beenden sollen und ein Ausblick auf Frankreichs Parlamentswahlen. Thomas Piketty schrieb in Frankreich, die Blätter haben uns den Text ins Land geholt.

Komm’ in den Salon. Es gibt ihn via Webplayer & RSS-Feed (zum Hören im Podcatcher deiner Wahl). Wenn du Salon-Stürmer bist, lade weitere Hörer von der Gästeliste ein.

Literatur

  1. Droht ein Kampf zwischen den Generationen? Davon geht Johannes Müller-Salo in seinem Buch “Offene Rechnungen” aus
  2. Catherine Liu rechnet in ihrem Buch “Virtue Hoarders” mit den Selbstgerechten der liberalen Elite ab, dabei konzentriert sie sich auf die sogenannte Professional Mangerial Class
  3. Der Publizist und Aktivist Paul Mason möchte, dass wir einen nuklearen Krieg riskieren, um die Welt vor autoritären Herrschern zu befreien. Es ist eine krude Antwort auf Habermas’ Essay
  4. Ein offener Brief zu einem drängenden Thema: Experten und Wissenschaftler appellieren an US-Politiker, den Kryptospuk zu beenden
  5. Slavoj Žižek meint in einem Interview, der Westen sei lethargisch und fordert deshalb mehr Unterstützung für die Ukraine. Interessanter ist sein Essay zum westlichen Universalismus und den Menschenrechten in der “Berliner Zeitung”, der die westliche Heuchelei dialektisch einordernet
  6. In seinem Essay “The Long Arc of Historical Progress” denkt Francis Fukuyama noch einmal über das Ende der Geschichte nach: Gibt es wirklich einen geschichtlichen Fortschritt? Seine Antwort: Ja!
  7. Das ESG-Label sollte dem Finanzmarkt nachhaltive Investitionen zeigen. Doch es scheiterte. Die FT trägt es zu Grabe
  8. “After the Zeitenwende” – Adam Tooze analysiert Habermas’ Essay zum Krieg und erklärt, warum wir die Gleichzeitigkeit von verschiedenen geopolitischen Entwicklungen zur Kenntnis nehmen müssen
  9. Thomas Piketty lässt die Le-Monde- und Blätter-Leser auf die Parlamentswahlen in Frankreich hoffen. Mit einer linken Wende wäre eine Politik gegen die Vermögenden möglich
  10. Was unterscheidet Streaming-Anbieter wie Netflix eigentlich vom linearen Fernsehn und vom Kino? Dieser simplen Frage geht Medienwissenschaftlicherin Amanda D. Lotz in ihrem Buch “Netflix and Streaming Video” auf den Grund und beantwortet sie fundamental und in aller Komplexität
avatar
Wolfgang
avatar
Stefan
avatar
Mathias

2 Gedanken zu „Virtue Hoarders, Slavoj Žižek, Francis Fukuyama, Thomas Piketty, ESG-Finale

    1. Fabi

      Außerdem gibt es direkt im Zentrum von München die Möglichkeit, Veranstaltungssäle in der Residenz anzumieten, wobei die Miete gar nicht mal so teuer ist, wenn sichergestellt ist, dass es sich dabei um eine „kulturelle Veranstaltung“ handelt (was auch immer das bedeutet).
      Wie auch beim Saal X lässt sich die Bestuhlung flexibel verändern.

      https://www.schloesser.bayern.de/deutsch/raeume/objekte/mu_r_mj.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.